hm³

Neue Wege beschreiten

hm³ bezeichnet die innovativste und modernste Softwaregeneration von Hermes Software. Ein vollständig modularer Aufbau, der sowohl als Client-Server Lösung als auch als klassische Einzelplatzlösung skaliert werden kann – und das jederzeit auch im Mischbetrieb. Möglich wurde dies durch die neue hm³-Architektur, eine Trennung von Benutzerinterface, Controller und Programmkern.

Somit können einfach und rasch so viele Kassen wie benötigt, über eine passende Oberfläche zur Verfügung gestellt werden, mit einem einheitlichen Softwarestand des Kassenkerns und einem zentralen Management (Controller) das die Funktionalität des Client steuert. Die Oberfläche wird in der jeweils passenden Technik realisiert, egal ob WPF als robuste und enorm stabile Kassenoberfläche, plattformunabhängige HTML Oberflächen oder Windows Forms.

hm³ Architektur

Performance – Stabilität – Wartbarkeit

durch:

  • Individuell anpassbare Benutzerfunktionalität im Zusammenspiel mit dem stabilen Kassenkern.
  • Skalierbarkeit am POS von der klassischen Standalone-Kasse bis zu intelligenten verteilten Lösungen – und das auch im Mischbetrieb.
  • Backoffice-Funktionen werden als zentrale Webseiten bereitgestellt: performant, nutzbar ohne lokale Installation, von überall.
  • Basis für diese Struktur bilden effiziente Mechanismen zum Datentransfer (HmConnect, HmWAPS).

hm3-software-architektur

Flexibilität

Die Framework-Architektur von hm³ bietet hohe Flexibilität durch Einsatz von Software-Komponenten, die als Blackbox funktional abgegrenzt und lokal qualitätsgesichert werden. Die Austauschbarkeit der Komponenten erlaubt zum Beispiel, dass innerhalb eines Standortes Arbeitsschritte von unterschiedlichen Endgeräten mit jeweils eigenem User-Interface ausgeführt werden können – Kasse, Tablet, Handheld, Kiosk.

Oder nutzen Sie Software-Funktionen (ERP, CRM) anderer Anbieter auch direkt an hm³ Kassen, unabhängig oder mit Daten-Kopplung. POS-Funktionalität nahtlos in Ihre IT-Landschaft integriert.

hm3-architektur-installations-arten

Stabilität

Startpunkt Ihres Kassen-Umsetzungsprojektes ist unser Branchen-Standard bestehend aus eingespielten Komponenten, in dem die Flexibilität punktgenau aufgrund Ihrer spezifischen Anforderungen genutzt wird. Somit halten sich Entwicklungsaufwände, Durchlaufzeiten und letztlich auch die Projektkosten im Rahmen. Nehmen Sie uns beim Wort.

Ihr Vorteil

Betriebskostensenkung

durch:

  • Einfachere und sichere Bedienung am POS
  • Geringere Hardware-Anforderungen
  • Investitions-Schutz
  • Plug&Play Installation
  • Zentrale Wartung
  • Kasse als integrativer Bestandteil der IT-Infrastruktur